Christliche Beratung - Traumaberatung - Heilpraktiker (Psychotherapie)

Willkommen in der Praxis für Psychotherapie (HP) und Christliche Beratung

Wir freuen uns, dass Sie hier sind.
Was bewegt Sie? Wie können wir Ihnen helfen?

 

Wir sind

Inge Schröder

Inge Schröder

Christliche Beraterin (IGNIS)
Traumaberaterin (i.A.)

HP Karl-Heinz Schröder

HP Karl-Heinz Schröder

Heilpraktiker Psychotherapie

Egal, ob Sie an Ängsten leiden, Stress abbauen wollen oder in einer Glaubenskrise stecken, rufen Sie an!

In einem Erstgespräch lernen wir uns gegenseitig kennen.

Sie entscheiden ganz in Ruhe, ob Sie sich hier wohlfühlen und mir (Inge Schröder oder K.-H. Schröder) Ihre Sorgen, Ängste oder ... anvertrauen möchten. Danach klären wir, was wir für Sie tun können und formulieren gemeinsam Ziele. Dabei stehen Sie und Ihre Wünsche selbstverständlich im Vordergrund. Wir begegnen Ihnen unvoreingenommen, offen  und mitfühlend.

Informieren Sie sich über unsere Beratungsschwerpunkte:

Inge Schröder


Karl-Heinz Schröder

 

Jeder Mensch hat seinen wunden Punkt und das erst macht ihn menschlich.

Oscar Wilde

Wann dürfen wir Sie auf Ihrem Weg begleiten?

Gespräche in Deutsch, Englisch, Japanisch möglich.

Karl-Heinz Schröder - Psychotherapie (HP)Hallo, mein Name ist Karl-Heinz Schröder. Mit meiner Familie lebte ich über 20 Jahre in Japan. Dort arbeitete ich als Pastor und Missionar in einem japanischen Kirchenverband und wirkte in der Gemeindeaufbauarbeit mit.

Nach unserer Rückkehr arbeitete ich als Krankenpfleger, unter anderem viele Jahre in der Psychiatrie. Danach war ich in einer Einrichtung für psychisch kranke Menschen tätig.

Meine Erfahrungen als Krankenpfleger im Altenheim und in der Psychiatrie, als medizinische Fachkraft und als Ansprechpartner in Lebenskrisen werde ich auch weiterhin mit viel Engagement in meine Tätigkeiten einbringen.

Die Arbeit mit und für Menschen ist nach wie vor meine große Leidenschaft, so dass sich eine Ausbildung zum "Heilpraktiker (Psychotherapie)" geradezu anbot.

Nun wissen Sie bereits einiges über mich. Wann darf ich an Ihrem Leben teilhaben?